• Meine Pferde

Meine Pferde

Unsere Pferde sollen möglichst ihrer Natur gemäß leben. Das bedeutet für uns Offenstall- und Herdenhaltung, möglichst ganzjähriger Weidegang. Aus den großen Boxen haben wir offene Ställe mit Zugang zum Reitplatz gemacht.
Die Pferde sortieren sich nach Belieben. Unser Programm bietet ein dem jeweiligen Wesen entsprechendes abwechslungsreiches Training

zwischen Reiten, Coaching, Ausritten und Zirkuslektionen.
Wir füttern fünfmal am Tag, Stroh oder Baumrinde zum Knabbern stehen stets zur Verfügung. Danke an Hilde Grote für Ihre lobenden Wort zu unserem Umgang mit Tieren.

Chip und Chap - Jahrgang 1998

Pferde von equi valent in Telgte Chip und Chap

Sie sind typische Shetties und stammen vom Telgter Pferdemarkt. Die beiden gestandenen, sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten ermöglichen durch ihre Größe auch vorsichtigen Menschen die Begegnung mit Pferd.
Chap ist unser Zirkuspony, der gleichzeitig behutsam Kinder mit Handycap durch den Wald trägt, Chip möchte überzeugt werden und begeistert durch Temperament und Cleverness.

Lucky, Jahrgang 2006

Pferde von equi valent in Telgte Lucky

Er kam todkrank zu uns. Seine Lunge hatte einen irreversiblen Schaden, alle Tierärzte rieten ab. Alex, wie er damals hieß, war depressiv und hatte sich schon ein wenig verabschiedet. Nachdem ich einen Sommer jede Nacht an seinem Paddock verbracht hatte und er anfing, mit den „Jungs“ zu spielen, nannten wir ihn um in „Lucky“ - Glück gehabt und wir auch mit ihm. Ein absolut hübscher, liebenswerter Lausejunge.

Aaron, Jahrgang 2006

Pferde von equi valent in Telgte Aaron

Ihn bekam ich Mai 2013 als unreitbar. Das hält niemanden davon ab, besonders ihn als Partner für Bodenarbeit oder Horsemanship-Übungen zu wählen. Aaron lehrt uns, die kleinen Erfolge zu sehen: aufsteigen dürfen, die ersten Schritte zu machen, erstmals den Zügel anzunehmen....Sein Weg ist das Ziel.

Tandri, Jahrgang 1996

Pferde von equi valent in Telgte Tandri

Wir haben ihn selbst gezogen und ich kenne ihn vom ersten Tag. Seine Mutter war Leitstute und er übernahm den Posten. Tandri sorgt für Ruhe in der Herde, und zeigt sein Vielseitigkeit an der Longe, im Gelände und im Coaching. Tandri lehrt uns, wie wichtig gute Führung in einem Team ist.

Bonito, Jahrgang 2003

Pferde von equi valent in Telgte, Bonito

Im November kam das Boxenpferd in unseren damaligen Matschpaddock mit den vier gestandenen Wallachen. „Wo ist denn hier der Zimmerservice?“ schien er pikiert zu fragen - „Hä?“ Das und seine langsamen Reaktionen brachten ihn manchen Ärger und Verletzungen ein. Auch in der Arbeit setzte er auf Minimalkonsens. Nach und nach entdeckte er neben seinem Bewegungsdrang auch seine Herdenkompetenz und manchmal seine Überheblichkeit. Ein guter Trainingspartner!